Chemische Peelings

Ameson Mesopeel – Chemische Peelings

Ameson Mesopeel ist ein profesionelles chemisches Peelingsystem, das auf organischen Säuren basiert, um die Haut zu verjüngen, weich werden und hell strahlen zu lassen.

Organische Säuren 
Alpha Hydroxy(carbon)säuren (AHAs) sind organische Moleküle, deren Wirkung von ihren chemischen Strukturen, Konzentrationen und dem pH-Wert abhängen. Die AHAs, die in der AMESON MESOPEEL Serie verwendet werden umfassen, Mandelsäure, Milchsäure und Glykolsäure.
Im speziellen, AHAs:
  • Normalisieren den Keratinisierungsprozess, wodurch die Normalrhythmen der Epidermis wiederhergestellt werden.
  • Aktivieren den Verjüngungsprozess der Haut, wodurch die Kollagen- und Elastinproduktion erhöht wird.
  • Spenden der Haut Feuchtigkeit.
  • In der Synergie verstärken sie die Wirkung anderer aktiven Komponenten.
BHA (Salizylsäure) & AZA (Azelainsäure)
Die Wirkung von Beta Hydroxy(carbon)säure (BHA), Salizylsäure – die als keratolytisches Mittel eine starke exfolierende, entzündungshemmende und antimikrobielle Wirkung hat – ist der Wirkung von Azelainsäure (AZA) ähnlich.
Dank der spezifischen organischen Säuren und ihrer Konzentrationen in Kombination mit dem pH-Wert der Peelingprodukte, sowie den angestrebten Applikationsprotokollen, ist die AMESON MESOPEEL Serie überlegen, wenn es darum geht, die Bedürfnisse und die Probleme unterschiedlicher Hauttypen unter verschiedenen klimatischen Bedingungen zu befriedigen und zu lösen.
GLYCOLSÄURE – Anti-Aging (Regeneration, Straffung Ausstrahlung, Reduktion feiner Linien und Falten, Keratolytische Wirkung).
MILCHSÄURE – Empfindliche Haut (Hydration der Haut, Reduktion feiner Linien und Falten, Hautzellenregeneration, leicht keratolytische Wirkung).
MANDELSÄURE – Schonend (Antimikrobielle Wirkung, Leicht keratolytische Wirkung, Hydration, Hautzellenregeneration).
SALICYLSÄURE / AZELAINSÄURE – Unreine Haut / Akne (Adstringierend, Keratolytisch, Antimikrobielle Wirkung).

Behandlungsempfehlung
6 Sitzungen mit einem Mindestabstand von 2 Wochen zwischen den Sitzungen.
Aufrechterhaltung
1 Sitzung alle 4 Monate.
Nach oben